Sie sind hier:

Kurzvorstellung in Leichter Sprache

Guten Tag!

Das ist die Internet-Seite www.stellen.bremen.de.
Die Internet-Seite ist von der Senatorin für Finanzen des Landes Bremen.
Die Senatorin für Finanzen ist die
Leiterin der Behörde für Finanzen.

www.stellen.bremen.de ist eine Internet-Seite mit Arbeits-Angeboten.
Stellen ist das kurze Wort für: Stellen-Angebote.
Das sind Angebote zum Arbeiten.

Die Stellen-Angebote auf www.stellen.bremen.de sind
für Bremen und die Region Nord-West.
Man kann auch sagen,
die Stellen-Angebote auf www.stellen.bremen.de sind
in Bremen oder in Niedersachsen.
Bremen und Niedersachsen sind 2 Bundes-Länder.
Sie liegen im Nord-Westen von Deutschland.
Die Internet-Seite www.stellen.bremen.de ist also für Menschen,
die eine Arbeit in Bremen, in Bremerhaven oder in Niedersachsen suchen.

Auf der Internet-Seite www.stellen.bremen.de
werden nur Arbeitsplätze von Behörden und Firmen
des öffentlichen Dienstes angeboten.
Zum öffentlichen Dienst gehört zum Beispiel:

  • Arbeit in der Verwaltung,
  • Arbeit in einer Schule,
  • Arbeit in einer Universität,
  • Arbeit bei der Polizei,
  • Arbeit in einem staatlichen Krankenhaus.

Die Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst sind also von Einrichtungen,
die von dem Staat, von dem Bundes-Land oder von der Stadt angeboten werden.
Zum Beispiel von der Stadt Bremen, der Stadt Bremerhaven
oder einer anderen Stadt im Nord-Westen.

In den Stellen-Angeboten auf www.stellen.bremen.de erfahren Sie

  • Wichtige Informationen über die Arbeit.
  • Wo Sie sich bewerben können.

Gucken Sie öfter auf die Seite www.stellen.bremen.de.
Die Stellen-Angebote werden regelmäßig aktualisiert.
Es kommen immer neue Angebote rein.

©Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Stellen-Angebote für Menschen mit Behinderung

Einige Stellen-Angebote sind nur für Menschen mit Behinderung.
Diese Stellen-Angebote können Sie nur lesen,
wenn Sie die Erlaubnis dazu haben.
Die Erlaubnis bekommen Sie nur,
wenn Sie eine Behinderung haben.

Die Erlaubnis müssen Sie über die Internet-Seite www.stellen.bremen.de beantragen.
In schwerer Sprache heißt das: Sie müssen sich auf der Internet-Seite registrieren.
Bei dem Registrieren
müssen Sie auch einige Sachen aufschreiben,
die in Ihrem Schwer-Behinderten-Ausweis stehen.

Wenn Sie die Erlaubnis zum Lesen von den Stellen-Angeboten bekommen haben,
können Sie Ihren Benutzer-Namen und Ihr Passwort in 2 Felder
auf der Internet-Seite www.stellen.bremen.de eintragen.

Das heißt: Sie benutzen den Login.

Dann können Sie die Stellen-Angebote lesen.

Neue Stellen-Angebote können Sie per E-Mail bekommen.

Bewerben Sie sich bei der Freien Hanse-Stadt Bremen

Sie haben eine Behinderung und suchen einen Arbeitsplatz.
Vielleicht finden Sie auf www.stellen.bremen.de kein Angebot,
das Ihnen gefällt.

Oder Sie bekommen keine Arbeit,
obwohl Sie sich auf interessante Stellen-Angebote beworben haben.

Dann können Sie eine Bewerbung
direkt an die Freie Hanse-Stadt Bremen schicken.

Dafür gibt es ein Formular im Internet auf www.stellen.bremen.de.
Das Formular können Sie ausfüllen und abschicken.

Ihre Bewerbung
bleibt 6 Monate bei der Verwaltung gespeichert.

Nach den 6 Monaten bekommen Sie eine E-Mail.

In der E-Mail steht, dass alles, was Sie geschrieben haben, gelöscht wird.