Sie sind hier:

Referent/in (Volljurist/in) - 30 Wochenstunden / befristet

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau

Die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) arbeitet als Landesbehörde für die Umsetzung der Gleichberechtigung der Frau. Dies erfolgt durch Anregungen, Vorschläge und Prüfung von Gesetzen, Verordnungen und sonstigen Maßnahmen des Senats und des Bundes. Auch Netzwerkarbeit, und damit die Zusammenarbeit mit gesellschaftlich relevanten Frauenorganisationen, Frauenbewegungen, Gewerkschaften und sonstigen Organisationen und Verbänden gehört zu unseren Aufgaben. Zugleich nehmen wir die ministeriellen Aufgaben der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport für den Bereich Frauen wahr. Wir fördern den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit mit entsprechenden Stellen des Bundes und der Länder, stellen ein umfangreiches Expertinnenwissen zur Verfügung und entwickeln Konzepte und Vorschläge zum Abbau von Diskriminierungen und der Implementierung von Gender Mainstreaming. Als Anlauf- und Beschwerdestelle beraten wir Bürgerinnen und Institutionen.

Im Büro in Bremen ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

Referentin/Referenten
durch eine Volljuristin/einen Volljuristen
Entgeltgruppe 13 TV-L/Besoldungsgruppe A 13
befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der evtl. anschließenden Elternzeit der jetzigen Stelleninhaberin, mit 30 Wochenstunden
zu besetzen.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Beratung der Dienststellenleitung in allen juristischen Fragestellungen
  • Beratung der Referentinnen zu den Themengebieten Gewalt, Gesundheit und Arbeitswelt
  • Stellungnahmen zu Entwürfen von Gesetzen, Verordnungen und Senatsvorlagen
  • Aufgaben im Rahmen von Gender Mainstreaming
  • Aufgaben im Rahmen der Beschwerdestelle sexistische Werbung
  • Beratung von Mädchen und Frauen in gleichstellungsrelevanten Fragen

...und das erwarten wir von Ihnen:

  • 2. juristisches Staatsexamen
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich kurzfristig in unterschiedliche Rechtsgebiete einzuarbeiten

Wir wünschen uns:

  • Kenntnisse in frauenpolitischen und gleichstellungsrelevanten Fragestellungen
  • Erfahrung in der Organisation und Koordination von Projekten
  • Erfahrungen in interdisziplinärer Zusammenarbeit und in der Netzwerkarbeit
  • Fach- und Methodenkompetenz, Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie möglichst Beratungskompetenz
  • Fremdsprachenkenntnisse - Englisch - in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • arbeiten in einem sehr engagierten, kompetenten und freundlichen Team
  • vielfältige Einblicke in das „große Ganze“ der bremischen Verwaltung und der Politik
  • eine Arbeitskultur, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht.

Allgemeine Hinweise

Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originalzeugnisse und keine Originalbescheinigungen bei. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch zurückgesandt, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag beifügen. Andernfalls werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemei¬nes Gleichstellungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

Referent/in (Volljurist/in)

Bewerbungsschluss

29.05.2018

Kontakt

Weitere Informationen zum Verfahren erhalten Sie von Frau de Haas unter Tel. 361-3346.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie uns unterstützen wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung. Richten Sie diese bitte entweder an die Postadresse

Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF)
Frau de Haas - Verwaltungsleiterin
Knochenhauerstraße 20 - 25
28195 Bremen
oder zusammengefasst als ein PDF-Dokument an das Mailpostfach BewerbungenZGF@Frauen.Bremen.de