Sie sind hier:

Referatsleiter/in mit der Qualifikation Dipl.-Ing. oder Master der Fachrichtung Vermessungswesen / Geodäsie / Geoinformatik

Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr ist im Fachbereich Bau und Stadtentwicklung für das Referat 66 „Digitale Fachverfahren / Geoinformationswesen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Referatsleitung
mit der Qualifikation Dipl.-Ing. oder Master
der Fachrichtung Vermessungswesen / Geodäsie / Geoinformatik
Entgeltgruppe 15 TV-L / Besoldungsgruppe A 15
Kennziffer 2018/66

zu besetzen.

Die Freie Hansestadt Bremen ist eine Großstadt mit einem herausragenden stadtbaukulturellen und landschaftsräumlichen Erbe. Im Zusammenspiel der Bereiche Umwelt, Bau und Verkehr steht das Ressort für eine ganzheitliche Entwicklung sowie das Infrastrukturmanagement des Landes und der Stadtgemeinde Bremen. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, an der dynamischen Entwicklung der Stadt und des Landes Bremen mitzuwirken.

Wir suchen eine ambitionierte, nachhaltig denkende Persönlichkeit mit Interesse an folgenden Aufgabengebieten:

  1. Kommunales Geodatenmanagement

    • Ziel- und teamorientierte Führung von ca. 9 Beschäftigten im Rahmen der Entwicklung, Koordinierung und des Betriebes von GIS-Verfahren für die Planungsverwaltung sowie Betreuung des haptischen 3D-Stadtmodells (Modellbau)

  2. Oberste Vermessungs- und Katasterbehörde für das Land Bremen

    • Strategische Entwicklung des amtlichen Vermessungswesens sowie der Wertermittlung im Land Bremen
    • Erarbeitung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften sowie Berichts- und Beschlussvorlagen
    • Fachaufsicht über die beiden Vermessungs- und Katasterbehörden (Bremen, Bremerhaven) sowie über die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure im Land Bremen
    • Bearbeitung von Stellungnahmen, Beschwerden und Petitionen
    • Vertretung des Landes Bremen in den Bund-Länder-Gremien der AdV

  3. Geodateninfrastruktur des Landes Bremen

    • Vertretung des Landes Bremen im Bund-Länder-Gremium GDI-DE
    • Steuerung der GDI-FHB
    • Bereitschaft zur Übernahme des Vorsitzes der GDI-DE in absehbarer Zeit

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium (Dipl-Ing. oder Master) der Fachrichtung Vermessungswesen/Geodäsie/Geoinformatik
  • Befähigung zum höheren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst (2. Staatsprüfung)
  • mehrjährige Erfahrung in den genannten Aufgabenfeldern sowie in der öffentlichen Verwaltung
  • die Fähigkeit zu einem kooperativen und ergebnisorientierten Führungsstil

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Orientierung bei der Aufgabenerledigung an den Grundsätzen des Gender-Mainstreaming und der Frauenförderung
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick

Wir bieten Ihnen...
einen zukunftssicheren Arbeitsplatz, vielseitige wie auch spannende Aufgabenstellungen, flexible Arbeitszeiten und fachspezifische Fortbildungsmöglichkeiten. Sie erwartet ein kollegiales und modernes Arbeitsumfeld, das Raum für Innovationen bietet.

Allgemeine Hinweise

Die Behörde des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr ist familienfreundlich; sie fördert die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Einzelheiten sind ggf. mit der Dienststelle zu vereinbaren.

Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungshinweise:
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen; sie werden bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Berücksichtigung des § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

2018/66 - extern

Bewerbungsschluss

22.06.2018

Kontakt

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen der Abteilungsleiter Stadtentwicklung/-planung, Bauordnung Herr Viering (Tel. 0421-361-5200) sowie Frau Eilers vom Bewerbermanagement (Tel.: 0421/361-120 29) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (gerne auch per E-Mail und zusammengefasst als ein einzelnes pdf-Dokument) mit einem aktuellen Zeugnis bzw. einer aktuellen Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) unter Angabe der Kennziffer an:

bremer_schluessel

Performa Nord
Bewerbermanagement
Schillerstraße 1
28195 Bremen
E-Mail: bewerbermanagement@performanord.bremen.de