Sie sind hier:

Fachberater/in in der Tagesbetreuung von Kindern mit dem Schwerpunkt Partizipation - befristet

KiTa Bremen - Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen

KiTa Bremen
Bremens städtische Kinder- und Familienzentren
- Spielend leben lernen -

KiTa Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen, betreibt mit ca. 2.250 Mitarbeitenden 87 Kinder- und Familienzentren in der Stadt Bremen. Wir bilden, erziehen und betreuen ca. 9.000 Kinder in Krippen, in Elementargruppen, im Hort und in Spielhaus-Treffs. In unseren Küchen bereiten wir täglich frisch gekochte Mahlzeiten zu.

KiTa Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/einen

Fachberater*in in der Tagesbetreuung von Kindern mit dem Schwerpunkt Partizipation
- Entgeltgruppe 13 TVöD -
(Kennziffer A 53/18)
als Elternzeitvertretung befristet bis zum 31. Dezember 2019.

Unsere Fachberatung übernimmt eine wichtige Aufgabe in der Unterstützung und Beratung der Kinder- und Familienzentren. Neben der individuellen Beratung und Begleitung von Teamentwicklungsprozessen sorgen Fortbildungen und Fachforen für eine kontinuierliche Qualitätssicherung und die Weitergabe aktueller pädagogischer Themen an unsere Fachkräfte. Dabei arbeitet die Fachberatung eng mit den Regionalleitungen zusammen, die die Fach- und Dienstaufsicht über die Kinder- und Familienzentren wahrnehmen. Eine enge Kooperation besteht auch mit der Senatorischen Behörde für Kinder und Bildung und anderen Fortbildungsträgern.

Als Fachberater*in arbeiten Sie in einem engagierten Team mit 5 Kolleginnen zusammen, von denen jede einen eigenen fachlichen Schwerpunkt vertritt. Die ausgeschriebene Stelle hat den Schwerpunkt Partizipation. Die aktive Teilhabe von Kindern, Familien und Mitarbeiter*innen ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Konzeption.

Ihre Aufgaben sind:

  • Beratung von Mitarbeiter*innen und Teams in unseren Kinder- und Familienzentren
  • Planung, Koordination und Durchführung von Fortbildungen und Fachforen
  • Umsetzung der Partizipation in unseren Einrichtungen
  • Verantwortung für die Teilnahme KiTa Bremens am Projekt der Bertelsmann Stiftung
  • Begleitung der Evaluation der Qualitätsversprechen auf der Grundlage der Aufgabenbereiche aus dem Rahmenplan für Bildung und Erziehung im Lande Bremen und des Handbuchs der internen Evaluation von KiTa Bremen
  • aktive Mitarbeit bei der Qualitätsentwicklung von KiTa Bremen
  • Erstellen von Berichten, Dokumentationen und Vorlagen
  • fachliche Vertretung von KiTa Bremen in trägerübergreifenden Gremien

Das können Sie von uns erwarten:

  • einen verlässlichen verbindlichen Tarifvertrag
  • Berücksichtigung von Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten
  • Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit motivierten Teams, bei einem innovativen Träger
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem expandierenden Betrieb
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement
  • alle sozialen Bedingungen des öffentlichen Dienstes wie z. B. Betriebliche Altersversorgung (VBL), 30 Tage Jahresurlaub und 5 Tage Bildungsurlaub
  • ein gefördertes Job-Ticket der BSAG

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Sie haben einen sozialwissenschaftlichen, psychologischen oder pädagogischen Universitätsabschluss (Master) oder vergleichbar.
  • Sie verfügen über vertiefte praktische Kenntnisse im Bereich frühkindlicher Entwicklung, insbesondere in den Bereichen Partizipation, inklusiver Bildung, Rahmenplan für Bildung und Erziehung, Bremer Lern- und Entwicklungsdokumentation, Beobachten und Dokumentieren.
  • Sie haben Erfahrungen in den Bereichen Beratung, Coaching und Erwachsenenbildung in dem Praxisfeld der Tagesbetreuung.
  • Sie besitzen Teamfähigkeit und Interesse an der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichen von KiTa Bremen.

Allgemeine Hinweise

Wir fördern die Beschäftigung von Frauen auf allen Ebenen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gewährt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir bitten um vollständige Bewerbungsunterlagen, gerne auch online an . Mappen können aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

A 53/18 - extern

Bewerbungsschluss

22.09.2018

Kontakt

Auskunft erteilt Frau Roulands unter der Telefonnummer 0421 / 361-53376.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungskennziffer an

KiTa Bremen - Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen
Referat Personal
Faulenstr. 14 - 18
28195 Bremen
office@kita.bremen.de