Sie sind hier:

Technische/r Angestellte/r - Fakultät 5, Natur und Technik im Studiengang Maschinenbau - befristet

Hochschule Bremen

An der Hochschule Bremen ist in der Fakultät 5, Natur und Technik im Studiengang Maschinenbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/ eines

Technischen Angestellten
Entgeltgruppe 12 TV-L
im Rahmen einer Vertretung in Vollzeit befristet bis zum 15. April 2020
zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst folgende Tätigkeiten:

Lehre

  • Planung der Laborveranstaltungen didaktisch, inhaltlich & organisatorisch (Terminplanung, Gruppenplanung)
  • Durchführung der Laborveranstaltungen (Themen inhaltlich an die Studierenden vermitteln, Anleitung & Unterstützung der Studierenden bei den Versuchsständen)
  • Unterstützung der Studierenden bei der Ausarbeitung von Laborprotokollen
  • Kontrolle & Bewertung von Laborprotokollen, Weitergabe der Ergebnisse an die zuständigen Professoren
  • Unterstützung der Studierenden bei der Ausarbeitung von Semesterarbeiten, Berichten, Bachelor- und Masterarbeiten
  • Kontrolle von Semesterarbeiten & Berichten formell und inhaltlich, Weitergabe der Berichte und einer Beurteilungsempfehlung an die Professoren
  • Ausarbeiten von Themenvorschlägen für Semester, Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Ausarbeiten von Klausuraufgaben
  • Kontrolle und Bewertung der laborbezogenen Klausuranteile, Weitergabe der Ergebnisse an die Professoren
  • Ausarbeiten von laborbegleitenden Unterlagen
  • Sicherheitsbelehrung der Studierenden
  • Unterstützung der Professoren in den Lehrveranstaltungen

Laboratorium/ Werkstatt

  • Instandhaltung der vorhandenen Maschinen, Geräte, Anlagen, Werkzeuge und des laboreigenen Rechnerraumes
  • Ausbau der vorhandenen Maschinen, Geräte, Anlagen, Werkzeuge und des laboreigenen Rechnerraumes hardware- und softwaremäßig
  • Beschaffung neuer Maschinen, Geräte, Anlagen, Werkzeuge, Hard- und Softwarekomponenten
  • Fertigen von Bauteilen und Baugruppen im Labor bzw. in der Werkstatt im Rahmen der Laborveranstaltungen, Abschlussarbeiten und Drittmittelprojekten, auch bereichsübergreifend

Weiterqualifizierung

  • Fachwissen auf den jeweils aktuellen Stand der Technik anpassen
  • Erarbeitung fachfremden Wissens, um den allgemeinen Anforderungen der Studierenden und den Aufgaben innerhalb und außerhalb der laborbezogenen Aufgaben gerecht zu werden (Softskills, Medienkompetenz, Pädagogik & Didaktik)

Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) des Maschinenbaus. Eine abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Fräser, Dreher, etc. wäre von Vorteil.

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die verantwortungsbewusst agiert und über ein hohes Maß an Kontakt-, Kommunikations-, und Teamfähigkeit verfügt. Der sichere Umgang mit den üblichen MS-Office-Programmen sind unbedingt erforderlich, der Umgang mit dem Programm LabView wäre wünschenswert.

Der Aufgabenbereich erfordert ein hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten sowie ein kundenorientiertes, verbindliches Auftreten und Flexibilität.

Allgemeine Hinweise

Die Hochschule Bremen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim technischen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerbern und Bewerberinnen wird bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte reichen Sie nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappe), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden können. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

FK 5 /7-18 TA - extern

Bewerbungsschluss

21.09.2018

Kontakt

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angaben der Kennziffer zu richten an:
hochschule_bremen

Hochschule Bremen
Personalabteilung
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Norman.Wachter@hs-bremen.de