Sie sind hier:

Desinfektor/in im Referat Rettungsdienst - teilzeitgeeignet

Feuerwehr Bremen

Bei der Feuerwehr Bremen ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Desinfektors/Desinfektorin für die Tätigkeit im Referat Rettungsdienst
Entgeltgruppe 6 TV-L

zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Feuerwehr Bremen ist eine zugeordnete Dienststelle des Senators für Inneres und zuständig für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr in der Stadtgemeinde Bremen. Sie hat insgesamt 610 Mitarbeiter/innen und 620 Angehörige in 19 Freiwilligen Feuerwehren.
Im Rettungsdienst werden von der Feuerwehr als Leistungserbringer an insgesamt 12 Standorten sechs arztbesetzte Rettungsmittel und sechs Rettungswagen besetzt.
Der Arbeitsbereich der ausgeschriebenen Stelle umfasst die Fahrzeug- und Gerätedesinfektion sowie Bereiche der Medizinprodukteverwaltung und Lagerlogistik. Ausführliche Angaben zur Dienststelle sowie zum Aufgabenprofil können Sie der Homepage der Feuerwehr Bremen entnehmen.

Voraussetzungen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen, technischen oder medizinischen Beruf
  • Körperliche, geistige und gesundheitliche Eignung für die Ausübung von Tätigkeiten in o.g. Aufgabenbereichen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Kenntnisse in der Desinfektion von Rettungsdienstfahrzeugen sind vorteilhaft. Entsprechende Nachweise sind der Bewerbung beizufügen. Eine rettungsdienstliche Qualifikation, mindestens als Rettungssanitäter/Rettungssanitäterin ist von Vorteil. Von dem Bewerber/der Bewerberin wird ein hohes Maß an Sorgfalt und Zuverlässigkeit bei der Durchführung aller Arbeiten erwartet.

Das Vorliegen der Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen auch außerhalb Bremens sowie zur anlassbezogenen Dienstverrichtung auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten wird vorausgesetzt.

Geboten wird ein attraktiver Arbeitsplatz im Öffentlichen Dienst mit tariflicher Wochenarbeitszeit und einem interessanten Arbeitsumfeld.

Allgemeine Hinweise

Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Bewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück. Bitte senden Sie hierfür einen ausreichend frankierten Freiumschlag mit. Andernfalls werden die Unterlagen bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte verwenden Sie keine Schnellhefter, Bewerbungsmappen und Klarsichtfolien.

Kennzeichen / Kennwort

Desinfektor - extern

Bewerbungsschluss

06.10.2018

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Burfeind unter Tel. 0421/3030-11501 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die

Feuerwehr Bremen
Abteilung 1
Am Wandrahm 24
28195 Bremen