Sie sind hier:

Immobilienfachwirt/in - Abteilung Zentrales und Ressortplanung und dort in der Stabsstelle „Sondervermögen Infrastruktur“

Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr ist in der Abteilung Zentrales und Ressortplanung und dort in der Stabsstelle „Sonder-vermögen Infrastruktur“ ab sofort die Stelle einer/eines

Immobilienfachwirtin/Immobilienfachwirts
Entgeltgruppe 11 TV-L / Besoldungsgruppe A 11
Kennziffer 2018/1-22

zu besetzen.

Die Stabsstelle „Sondervermögen Infrastruktur“ vertritt die Freie Hansestadt Bremen als Eigentümerin des bremischen Grundvermögens in den Bereichen Verkehr, Grün und Wohnungsbau. Sie koordiniert und beauftragt insbesondere den An- und Verkauf und die Verwaltung von Grundstücken und Gebäuden, betreut den Sondervermögensausschuss Infrastruktur und unterstützt auch bei besonderen Herausforderungen wie fachbezogenen Flüchtlingsfragen. Das Vermögen wird nach handelsrechtlichen Grundsätzen bilanziert. Die Aufgaben der Stabsstelle werden seit 2003 beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr wahrgenommen. Das Team umfasst derzeit drei Mitarbeiter/-innen.

Wir suchen eine motivierte, selbständig arbeitende, kommunikationsstarke Persönlichkeit mit Interesse an folgenden immobilienwirtschaftlich geprägten Aufgaben:

  • Eigentümerentscheidungen auf Grundstücken und Gebäuden, insbesondere die Beauftragung von städtischen Gesellschaften mit dem An- und Verkauf
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Immobilienprojekten
  • Ansprechpartner/-in für Verwalter in Grundstücksfragen einschließlich Verwaltungsübertragungen / sowie allgemeine Auskünfte, insbesondere gegenüber Bürger/-innen
  • Zuordnung von Liegenschaften zu unterschiedlichen Sondervermögen, Klärung der Verwaltung
  • EDV-technische Abbildung von Grundstücken und Gebäuden des Sondervermögens Infrastruktur in Datenbanken wie z.B. Access und in geografischen Informationssystemen (GIS)

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss als Immobilienfachwirt/-in oder Immobilienkauffrau/-mann mit ergänzendem einschlägigen Studium (FH, BA z.B. aus den Fachrichtungen BWL, Architektur, Stadtplanung, Geodäsie) oder ein mit dem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Immobilienwirtschaft
  • mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabengebiet
  • fundierte Kenntnisse im Bereich von Geografischen Informationssystemen (GIS)

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Kenntnisse der bremischen Verwaltungsstruktur, insbesondere im Liegenschaftswesen
  • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten, Kooperation- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Immobilienentwicklung, Kenntnisse im betrieblichen Rechnungswesen und Kenntnisse/Verständnis für interdisziplinäre planerische Zusammenhänge (Stadt-, Verkehrs-, Grün- und naturschutzfachliche Planungen) sind wünschenswert.

Wir bieten Ihnen...
einen zukunftssicheren Arbeitsplatz, vielseitige wie auch spannende Aufgabenstellungen, flexible Arbeitszeiten und fachspezifische Fortbildungsmöglichkeiten. Sie erwartet ein kollegiales und modernes Arbeitsumfeld, das Raum für Innovationen bietet. Die Behörde des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr ist familienfreundlich; sie fördert die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Allgemeine Hinweise

Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Einzelheiten sind ggf. mit der Dienststelle zu vereinbaren.

Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungshinweise:
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen; sie werden bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Berücksichtigung des § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

2018/1-22 - extern

Bewerbungsschluss

06.10.2018

Kontakt

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen der Leiter der Stabsstelle „Sondervermögen Infrastruktur“, Herr Dr. Marti, unter Tel.: 0421/361-6664 sowie Frau Eilers vom Bewerbermanagement (Tel.: 0421/361-120 29) zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (gerne auch per E-Mail und zusammengefasst als ein einzelnes pdf-Dokument) mit einem aktuellen Zeugnis bzw. einer aktuellen Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) unter Angabe der Kennziffer an:

bremer_schluessel

Performa Nord
Bewerbermanagement
Schillerstraße 1
28195 Bremen
E-Mail: bewerbermanagement@performanord.bremen.de