Sie sind hier:

Verwaltungsangestellte/r (Personalsachbearbeiter/in)

Hochschule für Künste Bremen

An der Hochschule für Künste Bremen ist im Dezernat Personal zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

Verwaltungsangestellten (Personalsachbearbeiter/in)
Entgeltgruppe 9 TV-L
Kennziffer DL 18/07
mit voller Arbeitszeit unbefristet
zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Das Dezernat Personal ist zuständig für die beamtenrechtlichen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten des Personals in Lehre, Kunst, Wissenschaft, Werkstätten und Verwaltung der Hochschule für Künste Bremen im Rahmen der Personalbeschaffung, Personalplanung, Personalbetreuung und Personalverwaltung.

Aufgaben

  • Personalsachbearbeitung der Beamten und Tarifbeschäftigten hinsichtlich Einstellung, Ernennung, Beförderung, Beurlaubung, Versetzung in den Ruhestand/Rente, Arbeitszeitänderungen, Erstellung von Verträgen und Urkunden
  • sachliche und administrative Unterstützung der Personalreferentinnen in Angelegenheiten des Dezernats und in Personal- und Auswahlverfahren
  • Bearbeitung und Berechnung von Dienst- und Jubiläumszeiten
  • Prüfung und Verbuchung von Personalkosten, Personalkostenkalkulationen
  • Erstellung von zahlungsrelevanten Anweisungen
  • Angelegenheiten der Nebentätigkeiten
  • Mitwirkung bei Personalstatistiken, Anfragen und Auswertungen
  • Personalaktenführung und Pflege der Personalstammdaten

Voraussetzungen

Fachliche Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verwaltungs- oder Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personal, BA Public Administration, oder VerwaltungsfachwirtIn oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Personalverwaltungsarbeit sind wünschenswert, Kenntnisse im Hochschulbereich sind von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • spezielle und umfangreiche Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht des öffentlichen Dienstes sind von Vorteil
  • sicherer Umgang SAP/R3 mit gängigen Microsoft Office-Anwendungen

Persönliche Fähigkeiten

  • Organisationsgeschick sowie eine selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe Lernbereitschaft und Flexibilität
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten, hohe Flexibilität sowie Belastbarkeit

Eine hohe Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung setzen wir voraus. Veränderungen im Aufgabenzuschnitt sind möglich.

Allgemeine Hinweise

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

DL 18/07 - extern

Bewerbungsschluss

02.10.2018

Kontakt

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Frau Kerstin Liebsch, Tel. 0421/9595-1131 und Frau Helga Schulz Tel. 0421/9595-1132, zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter der Kennziffer an:

Hochschule für Künste Bremen
- Dezernat Personal -
Am Speicher XI 8
28217 Bremen