Sie sind hier:

Außendienstmitarbeiter/in - Abteilung 1 „Ordnungsangelegenheiten“ - Referat 11 „Waffen- und Jagdangelegenheiten“

Ordnungsamt Bremen

Beim Ordnungsamt Bremen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stellen in der Abteilung 1 „Ordnungsangelegenheiten“ - Referat 11 „Waffen- und Jagdangelegenheiten“ (Dienstort Behördenzentrum Stresemannstraße) als

Außendienstmitarbeiterin/Außendienstmitarbeiter
Besoldungsgruppe A 8 BremBesO / Entgeltgruppe 8 TV-L
Kennziffer: OA 11 AD

zu besetzen. Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Seit 1. April 2017 werden im Ordnungsamt im Wesentlichen die Aufgabengebiete Ordnungsangelegenheiten, Waffen- und Jagdangelegenheiten, Fundangelegenheiten, Verkehrsordnungswidrigkeiten, Allgemeine Ordnungswidrigkeiten und Angelegenheiten der Verkehrsüberwachung und des Ordnungsdienstes bearbeitet.
Das Referat 11 umfasst das Waffen- und Jagdrecht.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Kontrolle der sicheren Aufbewahrung von Schusswaffen inkl. Vor- und Nachbereitung
  • Sicherstellung und andere Maßnahmen im Rahmen der Gefahrenabwehr
  • Erstellen von Gebührenbescheiden
  • Beratung bzgl. der sicheren Aufbewahrung
  • statistische Aufbereitung der Kontrollen

Voraussetzungen

  • Laufbahnbefähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder
  • abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • abgeschlossene Ausbildung zur / zum Fachangestellten für Bürokommunikation oder
  • abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem bürokaufmännischen Beruf sowie mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Einsatz im Außendienst nach Untersuchung durch das Gesundheitsamt
  • Fahrerlaubnis Klasse B und Bereitschaft einen Dienstwagen zu nutzen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • gute Kenntnisse des Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsvollstreckungsrechts
  • Konfliktfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Fähigkeit, deeskalierend zu kommunizieren
  • Entscheidungsfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • sicheres und höfliches Auftreten
  • hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • selbständige Arbeitsweise und Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung

Ihnen wird geboten:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Allgemeine Hinweise

Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Für die zu treffende Auswahlentscheidung werden neben Ihrer aussagefähigen Bewerbung folgende weitere Unterlagen zwingend benötigt:

  • Lebenslauf, aus welchem sich Ihre Qualifikationen sowie Ihre bisherigen dienstlichen Verwendungen und Erfahrungen ergeben
  • Nachweise über die Erfüllung der zwingenden Voraussetzungen
  • eine aktuelle dienstliche Beurteilung oder ein aktuelles Zeugnis, die/ das zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als ein Jahr ist und sich auf Ihre aktuelle Tätigkeit bezieht - diese/ dieses kann bei Nichtvorhandensein bis zum Ende der Bewerbungsfrist nachgereicht werden
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle, sofern Sie bei einem öffentlichen Arbeitgeber tätig sind

Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden können. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

OA 11 AD - extern

Bewerbungsschluss

02.10.2018

Kontakt

Für Auskünfte zur Ausschreibung steht Ihnen Frau Gärner (Tel.: 0421/361-19588) zur Verfügung.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der o. g. Kennziffer an den

Senator für Inneres
Abschnitt - 110 -
Contrescarpe 22/24
28203 Bremen
oder per E-Mail an personal@inneres.bremen.de