Sie sind hier:

Medizinische/r Fachangestellte/r - Sozialpädiatrische Abteilung, Kinder- und Jugendgesundheitsdienst - halbtags / befristet

Gesundheitsamt Bremen

Im Gesundheitsamt Bremen - Sozialpädiatrische Abteilung, Kinder- und Jugendgesundheitsdienst - ist ab sofort die Stelle einer/eines

medizinischen Fachangestellten
mit 19,6 Wochenstundenzahl in Entgeltgruppe 6 TV-L
befristet bis zum 31.12.2019
zu besetzen.

Infolge des Zustromes an Kindern und Jugendlichen mit Migrations- /Fluchthintergrund sind im Referat Kinder- und Jugendgesundheitsdienst die Aufgaben gewachsen.

Zu diesen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Planung, Organisation und Beteiligung an Untersuchungen von Kindern und Jugendlichen. Schwerpunktmäßig im Rahmen der Erstuntersuchung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern.
  • Vor- und Nachbereitung sowie Assistenz der ärztlichen Untersuchung und Impfungen.
  • Impfstoffbeschaffung, Medikamentenbestellung, Inventarisierung
  • Hygienische Reinigung der Untersuchungsräume und des Mobiliars.
  • Aufrechterhaltung der Sprechstunde für akute Erkrankungen, Verbandwechsel, Wundversorgung und Medikamentenausgabe.
  • Aufrechterhaltung von Präsenzzeiten um Ansprechbar zu sein für Rückfragen und Nachfragen.
  • Statistische Erfassung der Untersuchungsergebnisse.
  • Verlässliche Sicherstellung wechselseitiger Vertretung.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur / zum Medizinischen Fachangestellten, Berufserfahrung
  • Soziales Engagement, Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft sich flexibel in das Aufgabengebiet einzubringen
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zur Kooperation mit anderen Professionen in - und außerhalb des öffentlichen Dienstes
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • PKW-Fahrerlaubnis erwünscht

Wir bieten

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem, sich im ständigen Wandel befindlichen Themenkomplex
  • Ein aufgeschlossenes multiprofessionelles Team
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Möglichkeiten zur Fortbildung
  • Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle

Das Gesundheitsamt Bremen bietet seinen Beschäftigten vielfältige und herausfordernde Aufgaben und kann insofern bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklungsmaßnahmen anbieten. Die Arbeitszeiten am Gesundheitsamt Bremen orientieren sich an einem flexiblen Gleitzeitrahmen unter Berücksichtigung der aufgabenspezifischen Bedürfnisse. Zudem bietet das Gesundheitsamt neben der Möglichkeit, ein Job-Ticket zu beziehen, selbstverständlich das Angebot, Firmenfitness wahrzunehmen.

Allgemeine Hinweise

Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gewährt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungshinweise:
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können. Sie werden bei erfolgloser Bewerbung bis zum Ablauf der gesetzlichen Frist aufbewahrt und anschließend vernichtet. Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen werden nicht erstattet.

Kennzeichen / Kennwort

41uma - extern

Bewerbungsschluss

02.10.2018

Kontakt

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Sadowski (Tel. 0421/361 10014).

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an das

Gesundheitsamt Bremen
- Personalstelle -
Horner Straße 60/70
28050 Bremen
oder per E-Mail an: Bewerbungen@Gesundheitsamt.Bremen.de