Sie sind hier:

Auszubildende - Werkstoffprüfer/in - Metalltechnik zum 01.09.2019

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT

Das Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung mit den Schwerpunkten Werkstofftechnik, Fertigungstechnik und Verfahrenstechnik und kooperiert eng mit der Universität Bremen. Insgesamt mehr als 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreiben Grundlagen- und angewandte Forschung im Rahmen nationaler und internationaler Projekte.

Das Leibniz-IWT bildet neben den Werkstoffprüferinnen / Werkstoffprüfer unter anderem zu Baustoffprüferinnen / Baustoffprüfer und erstmalig zur/zum Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement aus.

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum 01.09.2019

zwei Auszubildende
Werkstoffprüfer / Werkstoffprüferin - Metalltechnik
Kennziffer A 18-2

Was Sie bei uns lernen:

  • metallische Werkstoffproben vorzubereiten und metallographisch zu präparieren
  • metallische Werkstoffe auf ihre Eigenschaften bzw. Schäden zu untersuchen
  • Messungen und Prüfungen durchzuführen und die Ergebnisse zu dokumentieren
  • die Ergebnisse der Untersuchungen zu bewerten und Prüfberichte zu erstellen

Was Sie mitbringen sollten:

  • einen mittleren Bildungsabschluss bzw. Realschulabschluss mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Motivation, Lern- und Entwicklungsbereitschaft
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Teamfähigkeit

Allgemeine Hinweise

Das Leibniz-IWT tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in technischen Berufen an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Die Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen erfolgen nach den Richtlinien des Tarifvertrages für Auszubildende im öffentlichen Dienst der Länder (TVA-L). Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss übernehmen wir Sie 1 Jahr gemäß des TVA-L.

Bitte geben Sie in Ihren Unterlagen an, wie Sie auf die ausgeschriebene Stelle aufmerksam geworden sind.

Kennzeichen / Kennwort

A 18-2

Bewerbungsschluss

31.12.2018

Kontakt

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Martina Rickers, Laborleiterin Metallographie (rickers@iwt-bremen.de, Tel. +49 421 218- 51436) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bestehend aus einem Anschreiben, den letzten zwei Schulzeugnissen, einem tabellarischen Lebenslauf und eventuellen Arbeitszeugnissen von Praktika bevorzugt per E-Mail unter Angabe der oben genannten Kennziffer an:

Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT
Personalabteilung
Badgasteiner Straße 3
28359 Bremen
bewerbung@iwt-bremen.de
Weitere Informationen: http://www.iwt-bremen.de