Sie sind hier:

Ausbildungsplatz als Straßenwärter (m/w/d)

Gemeinde Kirchlinteln

Die GEMEINDE KIRCHLINTELN bietet an:

zum 01.08.2019

1 Ausbildungsplatz als Straßenwärter (w/m/d)

Straßenwärter/innen werden im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet.

Überwiegend absolvieren die Auszubildenden ihre Ausbildung auf dem Bauhof der Gemeinde Kirchlinteln.
Dabei sind sie meist im Freien auf den Straßen und Verkehrswegen der Gemeinde Kirchlinteln tätig.
Der Berufsschulunterricht findet zum Teil in Blockform in Fachklassen statt.
Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Zwei wichtige Bestandteile der Ausbildung sind:

  • Innerhalb der überbetrieblichen Ausbildung werden die Fertigkeiten und Kenntnisse in einem Motorsägen Lehrgang incl. der Beschulung am Freischneider vermittelt
  • Der Erwerb des Führerscheins der Klasse C/CE

Informationen zu den Einrichtungen finden Sie auf unserer Homepage
www.kirchlinteln.de

Wir bieten:

  • einen Ausbildungsplatz im öffentlichen Dienst
  • Bezahlung nach dem TV-AöD im 1. Ausbildungsjahr in Höhe von € 1018,26
  • 30 Tage tariflichen Urlaub
  • € 50,00 Ausbildungspauschale/Jahr zur freien Verfügung
  • eine betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Aufgabengebiet

Als angehende Fachkraft kontrollieren Sie Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie instand um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren Fahrbahndecken und pflegen Grünflächen, schneiden Bäume und Sträucher zurück. Im Winter übernehmen sie außerdem den Räum- und Streudienst. Interessante Einblicke werden auch im Bereich der Abwasserbeseitigung und bei der Unterstützung der Schulhausmeister geboten.

Von der umsichtigen und sorgfältigen Arbeit hängt die Verkehrssicherheit der Straßen ab.
Bei der Pflege von Grünflächen wird darauf geachtet, dass die Sicht auf Leitpfosten und Verkehrszeichen frei bleibt. Dazu mähen sie Grasflächen und schneiden Sträucher und Bäume zurück. Insbesondere im Winter wird eine intensive Gehölzpflege betrieben.

Bei winterlichen Bedingungen wie Schneefall oder Glatteis beginnt der Arbeitstag für Straßenwärter/innen schon sehr früh.
Sie rüsten und beladen die Räumfahrzeuge und Streuautomaten oder bereiten Kleingeräte für den Einsatz vor.

Voraussetzungen

  • Bildungsvoraussetzung ist der Hauptschulabschluss
  • wünschenswert ist der Besitz der Führerscheinklasse B
  • oder die Bereitschaft diesen bis zum 2. Ausbildungsjahr zu erwerben da er Voraussetzung für den Erwerb der Klasse C/CE im 3. Ausbildungsjahr ist.

Allgemeine Hinweise

Die Gemeinde Kirchlinteln fördert die Chancengleichheit.
Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungsschluss

15.12.2018

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Die vollständige Bewerbungen (ohne Mappe) werden per email erbeten an sonja.engelke@kirchlinteln.de
Anfragen werden beantwortet unter Tel.: 04236/87-21

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahren werden die Unterlagen vorschriftsmäßig vernichtet. Bitte senden Sie keine Originale von Zeugnissen oder ähnliches da wir die Unterlagen nicht zurücksenden werden.

Kosten die im Zuge des Bewerberverfahrens anfallen können nicht erstattet werden.

Gemeinde Kirchlinteln
Hauptamt - Herr Ralf Vogts
Am Rathaus 1
27308 Kirchlinteln
sonja.engelke@kirchlinteln.de