Sie sind hier:

Programmbereichsleitung Grundbildung - 27 Wochenstunden/unbefristet und für das Projekt ProAlpha für die Projektleitung 2 Wochenstunden/befristet

Bremer Volkshochschule

Bei der Bremer Volkshochschule, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen, ist im Cluster Berufliche Bildung, Grundbildung und IT zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Programmbereichsleitung Grundbildung
in der Entgeltgruppe 12 TVÖD, 27 Wochenstunden unbefristet,
und 2 Wochenstunden für das Projekt ProAlpha für die Projektleitung befristet bis zum 31.Mai 2019

zu besetzen.

In einer der größten deutschen Volkshochschulen erwartet Sie ein modernes, dynamisches Arbeitsfeld. Der Fachbereich Grundbildung, Elternbildung, Kommunikation im Beruf bietet ein Veranstaltungsangebot das alle Sparten der Grundbildung umfasst. Jährlich werden ca. 200 Veranstaltungen geplant, mit denen 2.000 TeilnehmerInnen erreicht werden.

Aufgabengebiet

  1. Fachlich- inhaltliche Entwicklung und Steuerung des Fachbereichs

    • Weiterentwicklung und Fortschreibung eines Weiterbildungskonzeptes für den Programmbereich Grundbildung
    • Ausrichtung des Angebots in der Grundbildung am Bremer Konzept zur Alphabetisierung und Grundbildung
    • Projektentwicklung und Beantragung von Drittmitteln
    • Verantwortung für die Planung der Programmabschnitte
    • Anwerbung, Einsatz und Beratung von DozentInnen und FachberaterInnen
    • Hospitation und Organisation von Fortbildungen und Kursleiterkonferenzen

  2. Programmplanung

    • Erstellung eines Fachbereichsprogramms unter fachlich/inhaltlichen, organisatorischen und finanziellen Aspekten
    • Planung, Steuerung und Abwicklung von Drittmittelprojekten

  3. Außenvertretung und Kooperation

    • Vertretung der VHS in den fachbereichsrelevanten Gremien
    • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen

Qualifikationsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Sozial- Geistes- oder Erziehungswissenschaften
  • Fundierte Kenntnisse im Themengebiet Alphabetisierung/Grundbildung

Was wir erwarten:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in Weiterbildungsorganisationen
  • Erfahrungen im Bereich Alphabetisierung/Grundbildung
  • Erfahrungen in der Vernetzungsarbeit und Kooperationen, ausgeprägte Kooperationsfähigkeit
  • Projektmanagementkompetenzen – Erfahrungen in der Projektdurchführung und Evaluation - Erfahrungen in der konzeptionellen und administrativen Umsetzung von Projekten
  • Erfahrung in Planung und Durchführung von Veranstaltungen, didaktische und methodische Kompetenzen
  • Eigeninitiative, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse mindestens einer Fremdsprache
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenzen
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Wünschenswert:

  • Erfahrung in Lehrtätigkeit in Alphabetisierung/Grundbildung von Vorteil
  • Kenntnisse der Bremer Grundbildungslandschaft
  • Überblick über den wissenschaftlichen Diskurs zum funktionalen Analphabetismus
  • Bereitschaft die Wochenarbeitszeit, je nach Projektvolumen bis auf 1 volle Stelle zu erhöhen.

Was Sie erwartet:

  • Ein moderner Arbeitsplatz in einem freundlichen Umfeld und einem engagierten Kollegium
  • Eigenverantwortliche Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Interessante und herausfordernde Tätigkeiten in einem gesellschaftsrelevanten Arbeitsfeld
  • Eine gleitende Arbeitszeit, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Individuelle / regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an Veranstaltungen der Bremer Volkshochschule

Allgemeine Hinweise

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber haben bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung den Vorrang.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir die eingesendeten Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Die Bewerbungsunterlagen werden bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichstellungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

Programmbereichsleitung Grundbildung - extern

Bewerbungsschluss

18.12.2018

Kontakt

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Frau Sabine Flory (0421/361-16941) oder Frau Dahme (0421/361-16523) vom Personalservice zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung (per E-Mail; bitte fügen Sie alle Bewerbungsunterlagen zu einem PDF-Dokument zusammen) mit einem aktuellen Zeugnis bzw. einer aktuellen Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) an: Bewerbungen@VHS-Bremen.de

Bremer Volkshochschule
Faulenstr. 69
28195 Bremen
Bewerbungen@VHS-Bremen.de