Sie sind hier:

Projektleitung des Verbundprojekts Open: MINT - befristet/Teilzeit

Hochschule Bremerhaven

Die Hochschule am Meer

Die Hochschule Bremerhaven ist eine staatliche Fachhochschule mit rund 3.000 Studierenden. Ihr architektonisch ansprechender Campus liegt an der Mündung der Weser in die Nordsee, und auch ihr maritim ausgerichtetes Studienangebot mit 23 Bachelor- und Masterstudiengängen der Bereiche Technologie, Management und Informationssysteme prägen sie als „Hochschule am Meer“. Eng mit der regionalen Wirtschaft verbunden und bekannt und mehrfach ausgezeichnet für innovative Lern- und Lehransätze, begreift die Hochschule Bremerhaven Gleichstellung von Frauen und Männern, speziell in den technischen Disziplinen, als eine ihrer zentralen Aufgaben. Aus diesem Grund hat sich die Hochschule erfolgreich mit dem Verbundprojekt Open: MINT in der Förderlinie „Erfolg mit MINT - Chancen für Frauen beworben.
In dem Projekt sollen in enger Kooperation mit der Hochschule Wismar an den Schnittstellen Schule - Hochschule und Hochschule - Berufseinstieg Maßnahmen für eine Erhöhung des Frauenanteils in MINT-Berufen in strukturschwachen Regionen konzipiert, umgesetzt und evaluiert werden. Im Rahmen der drei Projektbausteine MINT Summer Campus, Karriere.Plus und Zukunft mit MINT sind fachspezifische Workshops zu organisieren und die Teilnehmerinnen bei fachübergreifenden Themen der Studien- und Berufsvorbereitung zu begleiten. Dabei sind wesentliche Ziele der Aufbau eines Netzwerks zwischen Schülerinnen, Studentinnen, Forscherinnen sowie Unternehmensvertreterinnen und die Evaluierung der umgesetzten Maßnahmen im Kontext der Genderforschung.

Zur Durchführung des Projekts besetzen wir an der Hochschule Bremerhaven zum nächstmöglichen Termin befristet für drei Jahre die Stelle als

Projektleitung des Verbundprojekts Open: MINT
Entgeltgruppe 13 TV-L (31,36 Std./Wo.)

Wir erwarten von Ihnen, dass sie ein Gespür für geschlechtsspezifische Angebote zur Studienorientierung von Schülerinnen und zur Unterstützung von Studentinnen in ihrer Berufsorientierung in den MINT-Studiengängen haben. Als Projektleitung des Verbundprojekts übernehmen sie federführend die Konzeptionierung der Maßnahmen in den verschiedenen Projektbausteinen und begleiten die Teilnehmerinnen der Hochschule Bremerhaven insbesondere in den fachübergreifenden Themen. Sie bauen ein Netzwerk von Schülerinnen, Studentinnen, Forscherinnen und Unternehmensvertreterinnen auf. Außerdem gehört zu ihren Aufgaben ein Forschungssetting für eine kurz-, mittel und langfristige Evaluierung der Maßnahmen aufzusetzen. Sie erstellen die Projektdokumentation und stellen Forschungsergebnisse im Kontext der Genderforschung zur Diskussion. Selbständigkeit, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein setzen wir voraus.

Ihr Profil umfasst neben einem gut abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium – vorzugsweise in einem MINT-Studienfach – Erfahrungen in der Konzeptionierung von Veranstaltungen und Workshops – idealerweise in der Studien- und Berufsvorbereitung. Sie haben Erfahrungen in der Gleichstellungsarbeit und in der Netzwerkarbeit sowie ein Interesse an der Genderforschung. Für die Übernahme der Projektleitung sind erste Erfahrungen im Projektmanagement und Grundkenntnisse in empirischer Begleitforschung erforderlich. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Entwicklung von Projektanträgen.

Wir bieten Ihnen mit dem Verbundprojekt Open: MINT ein vielseitiges und anspruchsvolles Arbeitsgebiet. Sie können gemeinsam mit in der Lehre sowie in verschiedenen Servicestellen engagierten Angehörigen die Hochschule in dem Umfeld der Gleichstellungsmaßnahmen voranbringen.

Allgemeine Hinweise

Die Hochschule Bremerhaven fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten und sieht in der Vielfalt ihrer Belegschaft einen großen Gewinn. Wir wünschen uns deshalb Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen. Um die Unterrepräsentanz von Frauen beim wissenschaftlichen Personal abzubauen, werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang gegeben.

Im Sinne der Diversität begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus Effizienzgründen bitten wir sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in maximal 2 PDF-Anhängen an uns zu schicken. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

OpenMINT01 - extern

Bewerbungsschluss

18.12.2018

Kontakt

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Professor Dr. Karin Vosseberg in der Hochschule Bremerhaven (Telefon 0471 4823 101, E-Mail konrektorin1@hs-bremerhaven.de) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der obigen Kennziffer an die

hs_bremerhaven_neu

Hochschule Bremerhaven
- Personalstelle -
An der Karlstadt 8
27568 Bremerhaven
personalstelle@hs-bremerhaven.de