Sie sind hier:

Ingenieur/in der Fachrichtung Bauingenieurwesen

Stadt Oldenburg

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit etwa 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sucht zum nächstmöglichen Termin für den Fachdienst Tiefbau im Amt für Verkehr und Straßenbau zur Planung von Verkehrsanlagen

eine Ingenieurin/einen Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • die Planung und den Entwurf von Verkehrsanlagen,
  • die Erarbeitung von Vorlagen für die Beratung in den Ratsgremien,
  • Stellungnahmen im Bauleitplan- und Planfeststellungsverfahren,
  • die Vergabe und Vertragsabwicklung von Planungsleistungen durch Ingenieurbüros.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium (Abschluss: Diplom/Master/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen,
  • möglichst Berufserfahrung,
  • den Führerschein der Klasse B,
  • CAD-Kenntnisse und den sicheren Umgang mit den Office-Anwendungen,
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Engagement, Teamfähigkeit sowie organisatorische Fähigkeiten.

Wir bieten

  • eine unbefristete Vollzeitstelle,
  • eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD,
  • eine geregelte Arbeitszeit ohne Wochenend-, Nacht-, Feiertags- oder Schichtdienste,
  • eine interessante, abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit,
  • attraktive Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Wir schätzen kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit und freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber, die dazu beitragen.

Bewerbungsschluss

17.12.2018

Kontakt

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich gern an den Leiter des Fachdienstes Tiefbau, Johann de Buhr, Telefon 0441 235-3687.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die

Stadt Oldenburg (Oldb)
Der Oberbürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
26105 Oldenburg