Sie sind hier:

Werkstoffprüfer/in - befristet

Faserinstitut Bremen e.V.

Das Faserinstitut Bremen e.V. löst Forschungs- und Entwicklungsaufgaben auf den Gebieten der Herstellung, Charakterisierung und Anwendung von Fasern, technischen Textilien und Faserverbundwerkstoffen. Heute arbeiten am Institut 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Forschung, Lehre sowie an Industrieaufträgen.
Für unser Prüflabor suchen wir zum nächstmöglichen Termin bei voller Arbeitszeit für Industrie- und Forschungsprojekte eine(n)

Werkstoffprüfer m/w
Für den Bereich Werkstoffprüfung, Charakterisierung polymerer Werkstoffe, Fasern und Faserverbundwerkstoffe.

Ihre Aufgaben:

Durchführung zerstörender Werkstoffprüfungen (physikalische und chemische Prüfungen); Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse;Qualitätsprüfung und -sicherung, auch für unsere Zertifizierung und Akkreditierung der Labore;Betreuung von Kunden aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Unterstützung des wissenschaftlichen Personals in der Projektarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Werkstoffprüfer – Fachrichtung Kunststofftechnik bzw. vergleichbare Qualifikation und Erfahrungen im Bereich Kunststoffe
  • Kenntnisse in den Gebieten Kunststoffe, Faserverbundwerkstoffe
  • Kenntnisse der entsprechenden Prüfverfahren und Normen
  • Teamfähigkeit und Englischkenntnisse

Sie passen gut zu uns, wenn Sie an interdisziplinären, wissenschaftlichen Fragestellungen interessiert sind. Sie verfügen über eine sorgfältige Arbeitsweise und erzielen dabei zuverlässige Ergebnisse. Neben Standardprüfungen sind Sie an neu zu entwickelnden Prüfungen interessiert. Dazu arbeiten Sie in einem jungen, hochmotivierten Team und nutzen eine erstklassige Institutsausstattung. Wir bieten Entwicklungspotential für Ihren beruflichen Werdegang.
Die Stelle ist befristet auf zunächst zwei Jahre; eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung und sozialen Leistungen erfolgen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder in der für das Land Bremen geltenden Fassung. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation.

Allgemeine Hinweise

Das Faserinstitut Bremen e.V. beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Kennzeichen / Kennwort

LAB201802

Bewerbungsschluss

14.12.2018

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie und bitten um Ihre Bewerbung als pdf-Datei unter der Kennziffer.

Faserinstitut Bremen e.V.
Prof. Dr. Ing. Axel S. Herrmann
Am Biologischen Garten 2, IW3
28359 Bremen
sekretariat@faserinstitut.de