Sie sind hier:

Fachkraft für sprachliche Bildung (m/w)

Gemeinde Ritterhude

Die Gemeinde Ritterhude sucht für ihre Kindertagesstätten Bunkenburgsweg und Goe-thestraße zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte
Fachkraft für sprachliche Bildung (m/w).

Die Stelle wird im Rahmen des Bundesprojektes „Sprach-Kitas –Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ geschaffen und ist zunächst bis zum 31.12.2019 befristet. Das übergeordnete Ziel des Bundesprogramms Sprach-Kitas liegt in der Verbesserung der Angebote sprachlicher Bildung in Kindertageseinrichtungen. Zu den Aufgaben im Projekt zählen insbesondere die Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung der Teams in den beiden Kindertages-einrichtungen. Hierbei geht es um die Handlungsfelder:

 alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Erziehung,
 Zusammenarbeit mit Familien,
 inklusive Pädagogik.

Dabei wird die Fachkraft kontinuierlich durch eine Fachberatung unterstützt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt insgesamt 39 Stunden, wobei die Stelle auch auf zwei Personen mit einem Stundenumfang von jeweils ca. 19,5 Stunden aufgeteilt werden kann. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe S 8b des TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst.
Die Kindertagesstätten Bunkenburgsweg und Goethestraße betreuen derzeit jeweils ca. 70 Kinder im Alter vom 1. bis zum 6. Lebensjahr. Als Bildungseinrichtung und Ort der Begegnung bieten sie den Kindern den benötigten Raum und die Zeit für ihr Heranwachsen, Lernen und Erleben, sowie die Begleitung im Alltag in ihrer Entwicklung. Durch die Teilnahme am Projekt Sprach-KiTas wollen wir die Intensivität unserer Betreuung erweitern.

Voraussetzungen

Sie bringen folgende Qualifikation mit:

- Staatliche Anerkennung als Erzieher/in oder Fachkraft mit vergleichbarer Qualifikation mit einschlägigen beruflichen Erfahrungen im Bereich der frühkindlichen Bildung und Förderung und/oder sprachlichen Bildungsarbeit,
- Berufserfahrung im Berufsfeld Tageseinrichtungen für Kinder wäre von Vorteil,
- Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung und dem Team, um zur Weiterentwicklung der Tageseinrichtung beizutragen,
- Kenntnisse über Methoden der Erwachsenenbildung sowie im Bereich der Konzept-entwicklung wären von Vorteil,
- Interkulturelle Kompetenz und Empathie.

Allgemeine Hinweise

Was wir bieten:

- einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz,
- multiprofessionale, freundliche und unterstützende Teams,
- ein stabiles und persönliches Arbeitsumfeld,
- eine gute Integration in die Struktur der kommunalen Kinderbetreuungseinrichtungen,
- eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 8b TVöD,
- zusätzliche Altersversorgung.

Bewerbungsschluss

21.12.2018

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt per e-mail an r.haertel@ritterhude.de oder postalisch (ohne Hefter und Plastikfolien, da die Unterlagen nach dem Auswahlverfahren vernichtet werden) an die Gemeinde Ritterhude, Sachgebiet Personal, Riesstraße 40, 27721 Ritterhude.

Für Fragen wenden Sie sich gerne vorab an Ute Marquardt, unter Tel. 04292-889150.

Gemeinde Ritterhude
Ralph Härtel
Riesstr. 40
27721 Ritterhude
r.haertel@ritterhude.de