Sie sind hier:

Erzieher/innen mit Zusatzqualifikation im Bereich sprachlicher Bildungsarbeit - Teilzeit

KiTa Bremen

KiTa Bremen
Bremens städtische Kinder- und Familienzentren
- Spielend leben lernen -

KiTa Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen, betreibt mit ca. 2.300 Mitarbeitenden 89 Kinder- und Familienzentren in der Stadt Bremen. Wir bilden, erziehen und betreuen ca. 9.000 Kinder in Krippen, in Elementargruppen, im Hort und in Spielhaus-Treffs. In unseren Küchen bereiten wir täglich frisch gekochte Mahlzeiten zu.

Wir suchen ab sofort für das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:

Erzieher*innen mit Zusatzqualifikation im Bereich sprachlicher Bildungsarbeit
- Entgeltgruppe S 8b TVöD SuE -

Die Stellen sind unbefristet, haben einen Stundenumfang von 19,5 Wochenstunden. Eine Arbeitszeit bis zu wöchentlich 39,00 Stunden ist mit einem Einsatz im Kinderdienst möglich. Die zwei zu besetzenden Stellen sind in unseren Kinder- und Familienzentren Heinrich-Seekamp-Straße und Thedinghauser Straße.

Die Aufgabe der zusätzlichen Fachkraft ist es, ihre Kompetenzen an das Einrichtungsteam weiterzugeben, das Team im Tandem mit der Einrichtungsleitung zu qualifizieren und für die Nachhaltigkeit des Bundesprogramms zu sorgen. Dies beinhaltet die Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung des Kita-Teams für die Weiterentwicklung der drei Themenbereiche:

  • alltagsintegrierte sprachliche Bildung,
  • Zusammenarbeit mit den Familien,
  • inklusive, vorurteilsbewusste Bildung.

Die zusätzliche Fachkraft arbeitet dabei im Qualifizierungstandem zusammen mit der Einrichtungsleitung. Das Programm ist gestartet und läuft bis 31. Dezember 2020.
Zu besetzen sind zwei Stellen. Die Stellenbesetzung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Das Aufgabengebiet ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2020.

Wir bieten

  • ein innovatives und abwechslungsreiches Arbeitsfeld entsprechend den Vorgaben des Bundesprogramms,
  • eigene Qualifizierungsmöglichkeiten und Begleitung durch die zusätzliche Fachberatung,
  • alle sozialen Bedingungen des öffentlichen Dienstes (z. Bsp.: Betriebliche Altersvorsorge, Bildungsurlaub),
  • ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir erwarten Qualifizierungen im Bereich Sprache.

Allgemeine Hinweise

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt. Schwerbehinderten Bewerber*innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Wir bitten um vollständige Bewerbungsunterlagen, gerne auch online. Mappen können aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

A 61/18 - extern

Bewerbungsschluss

22.12.2018

Kontakt

Auskunft erteilt Frau Feldmeier unter der Telefonnummer 0421 / 361-16456.

Wir bitten um vollständige Bewerbungsunterlagen. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennzifferan:

KiTa Bremen
Sekretariat Abteilung 2
Faulenstr. 14-18
28195 Bremen
oder gerne online an office@kita.bremen.de