Sie sind hier:

Projektleiter/innen (Organisationsentwicklung) für das Büro für Projekt- und Veränderungsmanagement (V-Büro)

Freie Hansestadt Bremen - Senatorin für Finanzen

Die Freie Hansestadt Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Projektleiter/innen (Organisationsentwicklung)
für das Büro für Projekt- und Veränderungsmanagement (V-Büro),

das im Referat 34 (Verwaltungsmanagement, -modernisierung und -organisation) bei der Senatorin für Finanzen angesiedelt ist.

Die Beschäftigung erfolgt entweder nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (als Verwaltungsbeschäftigte/r) oder (bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen) im Beamtenverhältnis, unbefristet und mit voller Arbeitszeit mit einer Vergütung der Entgeltgruppe 14 TV-L bzw. Besoldung nach A 14 BremBesO. Die Stellen sind für Teilzeitarbeit geeignet.

Das V-Büro ist als Team im Referat für Verwaltungsmanagement, -modernisierung und -organisation bei der Senatorin für Finanzen angesiedelt und soll die Ressorts und Dienststellen der Freien Hansestadt Bremen bei der professionellen und zielorientierten Umsetzung von Modernisierungsvorhaben unterstützen. Der Schwerpunkt der Arbeiten im V-Büro liegt bei der Übernahme von Projektleitungen in den Ressorts und Dienststellen der Freien Hansestadt Bremen. Zudem soll das V-Büro als Fachstelle für Projekt- und Veränderungsmanagement mit Hilfe von Standards und Arbeitshilfen die Projektarbeit in der bremischen Verwaltung unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Projektleitung für Projekte im Modernisierungsprogramm „Zukunftsorientierte Verwaltung“ in Kooperation mit den Projekt-verantwortlichen in den Ressorts und Dienststellen. Dies umfasst sowohl die Planung (Vorprojektphase) als auch die Umsetzung (Projektphase).
  • Mitwirkung bei den Tätigkeiten der Fachstelle für Projekt- und Veränderungsmanagement, u.a. Entwicklung von Standards und nutzerorientierten Arbeitshilfen für das Projekt- und Veränderungsmanagement.

Weitere Informationen zum Programm „Zukunftsorientierte Verwaltung“ und zu möglichen Projektbereichen erhalten Sie unter: www.finanzen.bremen.de/info/zukunftsorientierteverwaltung

Ihr Profil/Ihre Qualifikation:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Master, Universitäts-Diplom), bevorzugt in den Bereichen Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie oder Wirtschafts- Sozial-, Gesellschafts-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften.
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung und bereits in verantwortlicher Rolle in größeren Veränderungsprojekten gearbeitet. Sie können ihre IT-Affinität mit Prozessdenken und einer beteiligungsorientierten Arbeitsweise verbinden. Abstimmungsprozesse mit Gremien im politisch-administrativen Kontext sind Ihnen vertraut.
  • Sie beherrschen die Werkzeuge des Projektmanagements, besitzen fachliche Kenntnisse im Veränderungsmanagement und sind erfahren in der Anwendung von Methoden der Organisationsentwicklung. Zudem bringen Sie methodische Kompetenz und Erfahrung in der Anwendung von Moderations- und Präsentationstechniken mit.
  • Sie denken strukturiert, verfügen über Organisationstalent, handeln zielorientiert und arbeiten gern in unterschiedlichen Teams.
  • Sie haben Spaß an der Projektarbeit sowie der Gestaltung von Organisationen und Prozessen.
  • Darüber hinaus bringen Sie ein souveränes Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft mit.

Allgemeine Hinweise

Um die Unterrepräsentanz von Frauen in allen Bereichen abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bremen ist eine weltoffene und tolerante Stadt. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originalunterlagen bei. Bitte verwenden Sie auch keine Mappen und Folien. Die Unterlagen der nicht ausgewählten Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

Projektleiter/innen V-Büro - extern

Bewerbungsschluss

11.01.2019

Kontakt

Für Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Seeger (Tel. 0421/361-12176) aus dem Referat 33 der Senatorin für Finanzen zur Verfügung. Für inhaltliche Fragen können Sie sich an den Leiter des Referats für Verwaltungsmanagement, -modernisierung und -organisation, Herrn Schmidt (Tel. 0421/361-96849), wenden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an die

Freie Hansestadt Bremen
Senatorin für Finanzen
Referat 33
Doventorscontrescarpe 172 C, 28195 Bremen
oder natürlich auch per E-Mail (gerne in Form eines einzelnen pdf-Dokuments) an finanzenprojektkompetenz@finanzen.bremen.de.