Sie sind hier:
  • Stellenangebote
  • Alle Stellenausschreibungen
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Fachbereich Rechtswissenschaft, Professur für Bürgerliches Recht, internationales und vergleichendes Wirtschaftsrecht, Rechtstheorie - befristet - Teilzeit

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Fachbereich Rechtswissenschaft, Professur für Bürgerliches Recht, internationales und vergleichendes Wirtschaftsrecht, Rechtstheorie - befristet - Teilzeit

Universität Bremen - Fachbereich Rechtswissenschaft

An der UNIVERSITÄT BREMEN, Fachbereich Rechtswissenschaft, Professur für Bürgerliches Recht, internationales und vergleichendes Wirtschaftsrecht, Rechtstheorie ist bei Prof. Dr. Gralf-Peter Calliess vorbehaltlich der Stellenfreigabe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
(19,6 WStd./ Entgeltgruppe 13 TV-L)

für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Aufgabe:
Wissenschaftliche Dienstleistungen im Rahmen der juristischen Ausbildung und Forschung, insbesondere

  • Unterstützung des Hochschullehrers in Forschung und Lehre
  • Lehre in den Arbeitsgemeinschaften im Umfang von 2 SWS pro Semester
  • Erstellen, Beaufsichtigen und Korrigieren von Klausuren und schriftlichen Hausarbeiten nach Weisung des Hochschullehrers
  • Eigenverantwortliche Forschung auf den Gebieten des internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts sowie des transnationalen Rechts mit dem Ziel der Promotion
  • Gute Englischkenntnisse

Voraussetzungen:

Erfolgreicher Abschluss der Ersten Juristischen Staatsprüfung mit der Note vollbefriedigend oder besser und Befähigung zu sorgfältiger wissenschaftlicher Arbeit. Gerne auch ein abgeschlossenes Zweites Juristisches Staatsexamen. Alternativ ein gleichwertiger ausländischer juristischer Studienabschluss. Erwünscht sind ferner Interesse an international sichtbarer und/oder interdisziplinärer Rechtsforschung sowie die Fähigkeit zur Mitarbeit in einem engagierten Team auf Augenhöhe.

Allgemeine Hinweise

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bitte reichen Sie mit Ihrer Bewerbung keine Originalunterlagen ein, da diese nicht zurückgesandt werden können.

Kennzeichen / Kennwort

A 305/18

Bewerbungsschluss

07.01.2019

Kontakt

Für nähere Informationen und Rückfragen wenden Sie sich an Professor Calliess.

Bewerbungen mit einem kurzen Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (bei unmittelbarem Bevorstehen der mündlichen Prüfung in der ersten juristischen Prüfung mit Schwerpunktzeugnis und Klausurergebnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die

Universität Bremen
Fachbereich Rechtswissenschaft
Herrn Prof. Dr. Gralf-Peter Calliess
Universitätsallee, GW1
28359 Bremen
oder per Email an: g.calliess@uni-bremen.de