Sie sind hier:

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) für das Jugendzentrum

Stadt Verden (Aller)

Die Stadt Verden (Aller) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

pädagogischen Mitarbeiter (m/w/d) für das Jugendzentrum
(bis Entgeltgruppe S 11b TVöD)

Die Kreisstadt Verden ist ein dynamisches Wirtschaftszentrum und liegt verkehrsgünstig im Dreieck Bremen, Hannover und Hamburg. Die historische Altstadt an der Aller, das engagierte Stadtleben sowie das vielfältige attraktive Bildungs- und Freizeitangebot bieten eine sehr gute Wohn- und Lebensqualität für alle Generationen einschließlich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Überzeugen Sie sich unter www.verden.de

Die Stadt Verden ist auf dem Weg zu einer inklusiven Kommune. Das Team Jugendarbeit verantwortet eine jugendbedürfnis- und jugendbedarfsorientierte Arbeit im Jugendzentrum und im Bereich der offenen Sportangebote. Hierzu gehört insbesondere eine Förderung von inklusiven Haltungen und das Vermitteln von Demokratie und Menschenrechten.

Aufgabengebiet

  • Planung und Durchführung von Freizeitangeboten, Projekt- und Gruppenarbeit, auch von geschlechtsspezifischen Angeboten und Angeboten der „Offenen Tür“
  • Beratung und Einzelfallhilfe in schwierigen Lebenslagen und bei jugendtypischen Problemen (z. B. Übergang Schule/Beruf, Eltern, Drogen, Rechtsfragen)
  • Auf- und Ausbau von Beziehungen zu allen Kindern und Jugendlichen im Jugendzentrum
  • Durchführung von Beteiligungsprojekten und bildungspolitischen Angeboten
  • Arbeit in interdisziplinären Teams und Gremien

Voraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit (Diplom/B.A.) mit staatlicher Anerkennung oder eine für die Ausübung der Tätigkeit förderliche artverwandte Qualifikation
  • inklusive Haltung und interkulturelle Kompetenz
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten
  • Kontakt- und Teamfähigkeit sowie soziales Engagement
  • Bereitschaft zu regelmäßiger Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden sowie an den Wochenenden

Allgemeine Hinweise

Ihre Chance:

  • ein befristeter Teilzeitarbeitsplatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden
  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • geregelter Tarifarbeitsplatz mit u. a. Jahressonderzahlungen sowie der Zahlung von Leistungsentgelten bei Teilnahme an Zielvereinbarungen
  • betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) sowie die Möglichkeit zum Abschluss einer Entgeltumwandlung
  • gute Zusammenarbeit in einer bürgernahen Verwaltung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Krippenplätze, Kita- und Hortplätze sowie gute Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • gute Lebensqualität in einem finanzstarken Wirtschaftszentrum

Die Einstellung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Das Entgelt richtet sich je nach vorliegender Qualifikation bis zur Entgeltgruppe S 11b TVöD.

Die Stelle ist für die erforderliche Dauer einer Mutterschutzfrist und einer anschließenden Elternzeit (voraussichtlich 1,5 Jahre) befristet.

Bewerbungsschluss

16.12.2018

Kontakt

Sie haben Interesse an diesem Stellenangebot?
Bewerben Sie sich jetzt online auf www.verden.de unter Arbeiten bei der Stadt Verden.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Fachbereichsleiterin des Fachbereiches Bildung und Kultur, Frau Mandel, unter Tel.-Nr.: 04231 12-219 und Herr Post unter Tel.-Nr.: 04231 12-232 gerne zur Verfügung.

Stadt Verden (Aller)
Interner Service - Personal -
Große Straße 40
27283 Verden (Aller)