Sie sind hier:

Leiterin/Leiter der Kindertagesstätte Spadener Straße

Magistrat der Stadt Bremerhaven - 11/35 -

Die Stadt Bremerhaven (ca. 120.000 Einwohner/innen) sucht für das Amt für Jugend, Familie und Frauen, Abteilung Kinderförderung, mit Wirkung vom 01.02.2019

eine Leiterin/einen Leiter
der Kindertagesstätte Spadener Straße
Entgeltgruppe S 16 Fallgruppe 1 TVöD (Entgeltordnung/VKA).

Aufgrund der Freistellung der Stelleninhaberin im Rahmen des Gesetzes zur Gleichstellung von Frau und Mann im öffentlichen Dienst des Landes Bremen - Landesgleichstellungsgesetz - erfolgt die Besetzung für die Dauer der Freistellung, längstens bis zum 15.04.2020.

Die Kindertagesstätte Spadener Straße hält ein Betreuungsangebot für 100 Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren in fünf Gruppen vor. Vier Gruppen sind sogenannte Schwerpunktgruppen, in denen auch behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder betreut werden.

Aufgabengebiet

Die Aufgaben der Kindertagesstättenleitung umfassen im Wesentlichen:

  • Gesamtverantwortung für Weiterentwicklung und Umsetzung der einrichtungs-internen Konzeption
  • Gesamtverantwortung für die Umsetzung des einrichtungsbezogenen Qualitätsmanagements
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Personalführung
  • organisatorische und wirtschaftliche Betriebsführung
  • Kooperation mit weiteren Einrichtungen und Institutionen im Stadtteil.

Voraussetzungen

Die Ausschreibung richtet sich an berufserfahrene Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen mit staatlicher Anerkennung oder an Personen mit vergleichbarem Bachelor-Abschluss und entsprechendem Ausbildungsschwerpunkt sowie an berufserfahrene Erzieherinnen/Erzieher mit staatlicher Anerkennung und möglichst Leitungserfahrung im Bereich der Kindertageseinrichtungen. Eine Besetzung der Stelle mit einer staatlich anerkannten Erzieherin/einem staatlich anerkannten Erzieher setzt eine Zustimmung des Landesjugendamtes im Einzelfall voraus.

Allgemeine Hinweise

Wir erwarten von der Bewerberin/dem Bewerber Praxiserfahrungen in Personalführung und Organisation, fachliche Kompetenz oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen sowie eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit. Weiter sind Leitungserfahrung, Flexibilität, Sozialkompetenz sowie Kenntnisse von Gruppenprozessen erwünscht. EDV-Kenntnisse sowie umfassende Kenntnisse über die administrativen Aufgaben einer Kindertagesstätte sind von Vorteil.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Tätigkeit eignet sich auch für Teilzeitbeschäftigte.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir darum, vorliegende Nachweise einer Schwerbehinderung bzw. einer Gleichstellung Ihrer Bewerbung beizufügen.

Die Stadt Bremerhaven fördert die Beschäftigung von Frauen und begrüßt daher Ihre Bewerbungen.

Informationen über die Seestadt Bremerhaven erhalten Sie im Internet unter www.bremerhaven.de. Des Weiteren steht Ihnen für telefonische Rückfragen im Amt für Jugend, Familie und Frauen Herr Reichstein (Telefon-Nr. 0471 590 2258) zur Verfügung.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

11/35

Bewerbungsschluss

14.12.2018

Kontakt

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an den

Magistrat der Stadt Bremerhaven
- Personalamt, Abteilung 11/35 -
z. H. Frau Feierabend
Hinrich-Schmalfeldt-Straße
27576 Bremerhaven



Online-Bewerbung

Sie können uns eine Online-Kurz-Bewerbung vorab über folgendes E-Mail-Formular zusenden. In diesem Fall reichen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist, spätestens aber drei Tage nach Ablauf dieser Frist bei der ausschreibenden Dienststelle unter der angegebenen Bewerbungsanschrift nach.