Sie sind hier:
  • Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin (m/w/d) im Bereich „Finanzen, Controlling, zentrale Aufgaben“

Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin (m/w/d) im Bereich „Finanzen, Controlling, zentrale Aufgaben“

Landkreis Diepholz

Im Fachdienst 50 (Soziales) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin (m/w/d)

im Team „Finanzen, Controlling, zentrale Aufgaben“ zu besetzen.

Aufgabengebiet

  • Administrationsaufgaben im Programm Open_ProSoz und zugehörigen Programmen
  • Mitwirkung bei der Einrichtung neuer Module´
  • Betreuung der ProSoz-Anwender/innen innerhalb des FD Soziales und ggfls. (online) bei den Gemeinden im Rahmen der delegierten Sozialhilfe
  • Erfassungsaufgaben innerhalb ProSoz.
  • Interne statistische Auswertungen und statistische Meldungen an externe Einrichtungen
  • Durchführung von Zahlläufen
  • Organisation von Schulungen und Mitwirkung bei der Schulung von Mitarbeiter/innen
  • Mitwirkung bei der internen Qualitätssicherung/Controlling
  • Mitwirkung bei Abrechnungen mit dem Nds. Landesamt (u.a. Quotales System, Grundsicherung, Kosten der Unterkunft)
  • Abgleich/ Abstimmungen mit FD 20 (u.a. Klärung von Kassenresten)

Voraussetzungen

  • Sie verfügen über die abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • oder den erfolgreich absolvierter Angestelltenlehrgang I
  • Sie besitzen erweiterte EDV-Kenntnisse im Office-Bereich und haben ein besonderes Interesse für Administrationsaufgaben
  • SAP Kenntnisse werden vorausgesetzt
  • Kenntnisse im Anwendungsprogramm Open_ProSoz sind wünschenswert
  • Sozialrechtliche Kenntnisse im Bereich des SGB XII oder AsylbLG sind wünschenswert, da dies für die korrekte Nutzung der Fachanwendungen erforderlich ist
  • Gesucht wird eine kontaktfreudige, teamorientierte, strukturierte und sehr sorgfältig arbeitende Persönlichkeit, die auch über gute Kommunikationskompetenzen verfügt und mit Konfliktsituationen umgehen kann. Es muss zudem die Bereitschaft bestehen, EDV-Aufgaben in Ausnahmefällen auch außerhalb der Regelarbeitszeit wahrzunehmen

Allgemeine Hinweise

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Dem Landkreis Diepholz ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Anliegen, so dass regelmäßig auch Teilzeitbeschäftigungen ermöglicht werden sollen. So sind grundsätzlich Teilzeitkonstellationen möglich, wenngleich die Stelle vollumfänglich (39 Wochenstunden) besetzt werden soll
  • Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TVöD (vorbehaltlich einer endgültigen Bewertung)

Der Landkreis Diepholz schätzt kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit und wünscht sich Bewerberinnen und Bewerber die dazu beitragen.
Der Landkreis Diepholz verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Für den ausgeschriebenen Bereich sind Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.
Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsschluss

20.01.2019

Kontakt

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne:

  • Im Fachdienst Soziales Herr Norzel (Tel.: 976-1019)
  • Im Fachdienst Organisation und Personal Frau Cording Tel.: 976-4102)

Wenn wir Ihr Interesse an einer verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Beschäftigung beim Landkreis Diepholz geweckt haben, reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 20.01.2019 über das Online-Bewerbungsportal auf der Homepage des Landkreises ein.

Landkreis Diepholz
https://www.diepholz.de/stellenangebote