Sie sind hier:
  • Beteiligungsmanager/in - Abteilung 1 „Zentrales und Ressortplanung“ ist - Referat 17 „Beteiligungen“

Beteiligungsmanager/in - Abteilung 1 „Zentrales und Ressortplanung“ ist - Referat 17 „Beteiligungen“

Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Eine Stärke Bremens mit seinen rund 550.000 in der Stadt lebenden Menschen ist seine Vielfalt: es gibt urbane sowie ländliche Stadtteile, die Nähe zur Weser, moderne Wissenschaftsorte, etliche Parks und Kultureinrichtungen - all das und vieles mehr ist dank der kurzen Wege gut und schnell zu erreichen.
Unsere senatorische Behörde ist für Landes- und Kommunalaufgaben der Abteilungen Umwelt, Bau und Verkehr zuständig. Rund 500 Beschäftigte setzen ihr berufliches Können dafür ein, Projekte zu entwickeln und zu steuern, Genehmigungen zu erarbeiten und einen guten, umfassenden Service für die Bürgerinnen und Bürger zu bieten.

In der Abteilung 1 „Zentrales und Ressortplanung“ ist im Referat 17 „Beteiligungen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Beteiligungsmanager/Beteiligungsmanagerin
Entgeltgruppe 14 TV-L / Besoldungsgruppe A 14
Kennziffer: 2018/17-4

zu besetzen.

Das Beteiligungsmanagement der Freien Hansestadt Bremen ist dezentral ausgerichtet, d. h. die Fachsenatoren übernehmen im Rahmen der dezentralen Ressourcenverantwortung die Steuerung und Kontrolle der ihnen zugeordneten Beteiligungsgesellschaften und Eigenbetriebe. Hierzu zählt neben der Betreuung der Mandatsträger in den Aufsichtsgremien, der Abschluss von Zielvereinbarungen mit den Geschäftsführungen sowie die Einführung und Weiterentwicklung von Controllinginstrumenten zur Gewährleistung und Unterstützung einer effizienten Steuerung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie eine entscheidungsfreudige und durchsetzungsfähige Persönlichkeit sind, die im Verantwortungsbereich des Senators für Umwelt Bau und Verkehr als zukünftiger Mitarbeiter/Mitarbeiterin des Referates Beteiligungen folgende Aufgaben wahrnimmt:

  • Zuständigkeit insbesondere für die Mandatsbetreuung und Projektbegleitung im Bereich der Stadtsauberkeit, der Grünflächenpflege sowie im Bereich Immoblienwirtschaft und Stadtentwicklung
  • Weiterentwicklung und Nutzung der bestehenden Controllinginstrumente
  • Mitwirkung an projektbezogenen Aufgabenstellungen, wie z.B. der Restrukturierung von Beteiligung

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) mit den Schwerpunkten Unternehmensführung und Controlling oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder
  • ein abgeschlossenes Jurastudium (2. Staatsexamen oder Master) mit dem Schwerpunkt Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht mit einschlägiger Erfahrung im gestellten Aufgabenbereich
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • ein gutes Zahlenverständnis und Kommunikationsstärke

Das können Sie von uns erwarten:

  • flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildung
  • gezielte Programme zur Gesundheitsförderung, u. a. ein Angebot für eine Firmenfitness-Mitgliedschaft
  • ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs

Allgemeine Hinweise

Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen; sie werden bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Berücksichtigung des § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

2018/17-4 - extern

Bewerbungsschluss

29.01.2019

Kontakt

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen der Referatsleiter Herr Rosga, Tel.: 0421/361- 15082 sowie Frau Eilers vom Bewerbermanagement, Tel.: 0421/361-12029 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (gerne auch per E-Mail und zusammengefasst als ein einzelnes pdf-Dokument) mit einem aktuellen Zeugnis bzw. einer aktuellen Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) unter Angabe der Kennziffer an

bremer_schluessel

Performa Nord
Bewerbermanagement
Schillerstraße 1
28195 Bremen
E-Mail: bewerbermanagement@performanord.bremen.de