Sie sind hier:
  • Sachbearbeiter/innen

Sachbearbeiter/innen

Migrationsamt Bremen

Beim Migrationsamt (Dienstort Stresemannstr. 48, Bremen) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter
Besoldungsgruppe A 10 BremBesO / Entgeltgruppe 10 TV-L
Kennziffer: MA SB LG 2

zu besetzen.
Die Stellen sind für Teilzeitarbeit geeignet.

Das Migrationsamt ist für die Stadtgemeinde Bremen die zuständige Ausländerbehörde sowie Einbürgerungs-und Staatsangehörigkeitsbehörde. Die Aufgaben des Migrationsamtes umfassen die gesamte Bandbreite des Aufenthalts- und Staatsangehörigkeitsrechts.

Folgende Aufgabenstellungen erwarten Sie:
Bearbeitung und Entscheidung schwieriger aufenthaltsrechtlicher Fälle, insbesondere:

  • Bearbeitung und Entscheidung von Anträgen im Bereich Humanitärer Aufenthalt
  • Erstellung von Bescheiden und Verfügungen insbesondere auch im Aufgabengebiet „Aufenthaltsbeendigung“
  • Durchsetzung der Ausreisepflicht
  • Verfahrensführung bei Rechtsbehelfen
  • Unterstützung im Publikumsverkehr

Voraussetzungen

  • Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder
  • abgeschlossene Qualifikation als Verwaltungsfachwirt_in oder
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im dualen Studiengang Public Administration oder im Europäischen Studiengang Wirtschaft und Verwaltung
  • ein mindestens mit Bachelorgrad abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt / der Fachrichtung Verwaltungswissenschaften oder Rechtswissenschaften oder
  • der Abschluss Bachelor of Arts bzw. ein Diplom in den entsprechenden Studiengängen und mindestens einjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung in Tätigkeiten der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung

Erwartet werden:

  • gute Kenntnisse des Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick, hohe Sozialkompetenz, Konfliktfähigkeit sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Kunden- und Serviceorientierung
  • Flexibilität, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Interesse an der Arbeit mit und für Migrantinnen und Migranten

Wünschenswert:

  • Sprachkenntnisse (Englisch und / oder Französisch oder andere Sprachen)

Geboten wird:

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement

Allgemeine Hinweise

Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Für die zu treffende Auswahlentscheidung werden neben Ihrer aussagefähigen Bewerbung folgende weitere Unterlagen zwingend benötigt:

  • Lebenslauf, aus welchem sich Ihre Qualifikationen sowie Ihre bisherigen dienstlichen Verwendungen und Erfahrungen ergeben
  • Nachweise über die Erfüllung der zwingenden Voraussetzungen
  • eine aktuelle dienstliche Beurteilung oder ein aktuelles Zeugnis, die/ das zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als ein Jahr ist und sich auf Ihre aktuelle Tätigkeit bezieht - diese/ dieses kann bei Nichtvorhandensein bis zum Ende der Bewerbungsfrist nachgereicht werden
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle, sofern Sie bei einem öffentlichen Arbeitgeber tätig sind

Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden können. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Kennzeichen / Kennwort

MA SB LG 2 - extern

Bewerbungsschluss

29.01.2019

Kontakt

Für Rückfragen und Auskünfte zu dieser Ausschreibung steht Ihnen Frau Dr. Maleika (Tel.: 0421/361-59250) zur Verfügung.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der o. g. Kennziffer an

bremer_schluessel

Performa Nord
Bewerbermanagement
Schillerstr. 1
28195 Bremen
oder gerne per E-Mail (Anlagen ausschließlich im PDF-Format) an: bewerbermanagement@performanord.bremen.de